Ein Dokumentarfilm von Helge Drafz, Kamera Bärbel Ziebold, Ton Martin Schulze, Schnitt Julius Krenz, wissenschaftliche Beratung Christiane Lange. 41min HD

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare