ETWAS FEHLT

Thomas Schütte im

Krefeld Pavillon

Die Ausstellung ETWAS FEHLT präsentiert das Werk des Düsseldorfer Künstlers Thomas Schütte in dem von ihm entworfenen Krefeld Pavillon. Schütte hat eine Auswahl von Werken zusammengestellt, die einen komprimierten Überblick über sein Werk von den Anfängen, Ende der 1970er-Jahre, bis in die Gegenwart liefert. Ironisch lakonische Kommentare zur Moderne, Architekturmodelle und figurative Skulpturen fügen sich im und mit dem Krefeld Pavillon zu einer großen Installation zusammen.

 

Ausstellung im Krefeld-Pavillon von Thomas Schütte Krefeld,
Wilhelmshofallee Ecke Kaiserstraße
07. Juni bis 13. September 2020

Datum
7.6. – 13.9.2020
Ort
Krefeld Pavillon von Thomas Schütte, Kaiserstraße Ecke Wilhelmshofallee
47800 Krefeld
Kurator:in
Christiane Lange und Thomas Schütte
Veranstalter:in
Projekt MIK e.V:
Kommunikation
Little Owl Film & Communication
Design
Neil Holt

Team vor Ort
Edith Mattern, Veronika Möckel
Filmische Dokumentation
Helge Drafz
Publikation
Christiane Lange, Julian Heynen, Krefeld Pavillon- Thomas Schütte, Berlin 2020
Förderung
Kunststiftung NRW