Mies 1:1

das Golfclub

Projekt

Ein begehbares Architekturmodell, Krefeld 2013

Vor über 80 Jahren entwarf der Architekt Ludwig Mies van der Rohe im Rahmen eines Wettbewerbes ein Clubhaus für den neu gegründeten Golfclub in Krefeld. Es wurde auf Grund der Weltwirtschaftskrise nie gebaut. Im Jahr 2013 wurde dieser Entwurf von Mies unter der künstlerischen Leitung des belgischen Architekturbüros Robbrecht en Daem am ursprünglich vorgesehenen Standort am Krefelder Stadtrand verwirklicht.

Vorträge und Präsentationen

26. 3. 2013 School of the Art Institute of Chicago, Sullivan Center, Chicago, USA
Präsentation und Interview von Christiane Lange mit Tim Parsons

27. 3. 2013 Crown Hall, Chicago, USA
Vortrag „Mies van der Rohe in Krefeld. Eine unterschätzte Periode im Leben des Architekten“ von Christiane Lange
Kooperation des Goethe-Instituts Chicago, der Chicago Architecture Foundation und der Mies van der Rohe Society

28. 3. 2013 Goethe-Institut, Chicago, USA
Filmpräsentation „Mies in Krefeld“

12./13. 4. 2013 Museum Haus Lange, Krefeld
„Mehr Mies. Modell – Rekonstruktion – Interpretation. 6. Krefelder Architekturtage“ Vorträge von Christiane Lange und Johannes Robbrecht

14. 5. 2013 Vlaams Architectuurinstituut, Antwerpen, Belgien
Vortrag  und Diskussion mit Christiane Lange,
Paul Robbrecht und Prof. Dr. Christoph Grafe
Online: http://www.vai.be/nl/nieuws/lezing-van-paul-robbrecht-en-christiane-lange-gemist-herbeluister-ze-hier

26. 5. 2013 Eröffnung Mies 1:1 Das Golfclub Projekt
Einführung und Vorträge von Christiane Lange, Gregor Kathstede, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, Paul Robbrecht, Dr. Wolfgang Melchert

22. 10. 2013 Arts Club, Chicago, USA
Vortrag von Christiane Lange

23. 10. 2013 Graham Foundation, Chicago, USA
Vorträge und Diskussion „The Model as S(t)imulation, Visualization and Prototype“ (Das Modell als Stimulation, Visualisierung und Prototyp) mit Christiane Lange, Paul Robbrecht und Julian Heynen, in Kooperation mit dem Goethe-Institut

16. 1. 2014 TU München, Fachschaft Architektur, „Zukunft und so“
Vortrag von Christiane Lange

18. 2. 2014 Architectural Association School of Architecture, London, GB
Vorträge und Diskussion mit Christiane Lange, Julian Heynen und Paul Robbrecht, Moderation Valentin Bontjes van Beek.
Online: www.aaschool.ac.uk/VIDEO/lecture.php?ID=2382

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Symposien im 1:1 Modell
2. 6. 2013 „Touching Mies“
Prof. Dr.-Ing. Winfried Nerdinger, NS-Dokumentationszentrum München

Vorträge:
Prof. Dr. Wolf Tegethoff, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München
Paul Robbrecht, Robbrecht en Daem architecten, Gent
Dr. Julian Heynen, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
Dr. Miroslav Ambroz, Brünn
Alexander Schwarz, David Chipperfield architects, Berlin
Online: www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de
Gefördert von der Gerda-Henkel-Stiftung

Filmpräsentation „Haus Tugendhat“ (D 2013)
14. 7. 2013 „Erinnerung und Identität“
Prof. Dr. Winfried Speitkamp, Universität Kassel
Wilfried Kuehn, Kuehn Malvezzi Architects, Berlin
Zvi Goldstein, Jerusalem
Prof. Dr. Wolfgang Sonne, TU Dortmund
Prof. Dr. Wolfgang Pehnt, Köln
Gefördert von  der Stadt Krefeld
Filmpräsentation: Historische Filmaufnahmen von Krefeld mit Erläuterungen des ehemaligen Leiter des Stadtarchivs Krefeld,  Paul-Günter Schulte

15. 9. 2013 „Das Modell“
Oliver Elser, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt a. M.
Reinhard Wendler, Zürcher Hochschule der Künste, Zürich
Stefaan Vervoort, Universität Gent, Gent
Dr. Julian Heynen, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
Dr. Julian Heynen im Gespräch mit Paul Robbrecht und im Gespräch mit Thomas Schütte, Düsseldorf
www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de
Gefördert von der Gerda-Henkel-Stiftung

Filmpräsentation:  „Mock-Ups in Close-Up“ (Filmcollage) von Gabu Heindl und Drehli Robnik, Wien

Workshops

21. 4. 2013 Recycling Mies – Auftaktworkshop des Hochschulprojekts. Studierende der Fächer Design (Hochschule Niederrhein) und Architektur (RWTH Aachen) entwickeln Pavillons, die aus den Materialien des 1:1-Modells nach dessen Abbau errichtet werden.
Projekt MIK e.V. in Kooperation mit Prof. Nicolas Beucker, Prof. Dr. Sigrun Prahl, Hochschule Niederrhein, Krefeld, und Prof. Bernadette Heiermann, Anna Weber, RWTH Aachen.
2. 7. 2013 Präsentation der Arbeitsgruppe Recycling Mies in der Hochschule Niederrhein, Krefeld
21. 7. 2013 Präsentation der Arbeitsgruppe Recycling Mies der RWTH Aachen im 1:1-Modell
2. 6. 2013 Baukultur lokal. 1. Workshop. Interessierte Bürger, Vertreter der städtischen Bauverwaltung, Architekten, Investoren und Projekt MIK e.V. diskutieren die Perspektiven lokaler städtischer Baukultur und der Stadtidentität.
14. 7. 2013 Baukultur lokal. 2. Workshop
19. – 21. 9. 2013 Sommerakademie „mies meets material – under construction“ mit Studierenden der Bergischen Universität Wuppertal, der FH Aachen und der MSA Münster unter Leitung von Prof. Annette Hillebrandt
Online: www.fh-muenster.de/fb5/downloads/departments/schemel/
mies_workshop.pdf

 

„Mies & Muse“, Veranstaltung der regionalen Kulturszene

20. 6. 2013 Doppelkonzert: Imbroglio und Horst Hansen Trio.
27. 6. 2013 Lesung: Jahresfinale des „Papp a la Papp“-Poetry-Slams.
1. 7. 2013 Lesung: „Ohrenschmaus. Vier Vorleser – Vier Bücher – Vergänglicher Ort!“
4. 7. 2013 Lesung: „Die verborgene Ordnung“ mit Alfred van Cleef im Rahmen des 14. Literarischen Sommers
25. 7. 2013 Konzert: „Vue sur les jardins interdits“, Linos Saxophon Quartett
15. 8. 2013 Tanzperformance: „About Skys – Mies van der Rohe. Body – Architecture – City”.  Kaiser Antonino and Guest Artists, Duisburg/Tel Aviv
22. 8. 2013 Konzert: MIES 1:1 x 2insicht
29. 8. 2013 Konzert: „Less is more“ phase : : vier
5. 9. 2013 Kabarett: „Spass satt“ mit Volker Diefes und Michael C. Kent (Musik)
19. 9. 2013 Konzert: „Art of Voice goes Mies“. Vokalensemble
26. 9. 2013 Konzert: Mohammad Reza Mortazavi, Iran
27. – 29. 9. 2013 Installation: Peter Welz, Berlin. „Casa Malaparte – Mies [1:1Golfclub]“
3. 10. 2013 Theaterstück: „Wir und der Golfclub (UA)“. Jugendclubs des Theaters Krefeld und Mönchengladbach

26.Mai – 27.Oktober 2013
Begehbares Architekturmodell
in Egelsberg bei Krefeld

Datum
26.Mai – 27.Oktober 2013
Ort
Egelsberg bei Krefeld
Kuratorin
Christiane Lange, Krefeld
Künstlerische Leitung
Robbrecht en Daem architecten, Gent
Paul Robbrecht, Hilde Daem, Johannes Robbrecht,
Tom De Moor, Tine Cooreman, Thomas Hick
Veranstalter:in 

Projekt MIK e. V., Krefeld
Assistentin der Projektleitung

Britta Marzi, Krefeld
Veranstaltungsmanagement

Alexandra Lichters, Krefeld
Vermittlung 

Dr. Christiane Heiser, Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Little Owl Film & Communication, Uedem
Kommunikation 

Castenow Communications, Düsseldorf

 

Projektsteuerung, Planung
DGM Architekten, Krefeld
Dr. Wolfgang Melchert, Gerd Rother, Coskun Demirok, Veit Stolberg
Bauleitung
Architekturbüro Ruhnau, Issum
Statik
Ingenieurbüro Angenvoort – Kroth & Partner, Krefeld
Bodengutachten
Geotechnisches Büro Dr. Müller, Krefeld
Vermessung
Vermessungsbüro Roland Brockers, Krefeld
Erdarbeiten, Fundamente, Holzbau, Dachabdichtung
Grote Holzbau GmbH, Weeze
Stahlbau
Schlosserei Fritz Beeser, Krefeld
Stützenfundamente
Solbach Hoch- und Ingenieurbau, Viersen
Elektroarbeiten
Elektro Stephann, Krefeld
Blitzschutz
W. Wettingfeld GmbH & Co. KG, Krefeld
Überwachung
Wachdienst Krefeld Wilh. Esters GmbH, Krefeld

 

Publikation
Christiane Lange, Robbrecht en Daem Architecten, Mies 1:1 Das Golfclubprojekt Köln 2013
Dokumentarfilme
Helge Drafz, Autor mit Bärbel Zibold, Kamera, Martin Schulze, Ton,Julius Krenz Gestaltung.

 

Förderung
Kulturstiftung des Bundes,
Sparkassen-Kulturstiftung Krefeld
Gerda-Henkel-Stiftung
Fachbereich Marketing und Stadtentwicklung der Stadt Krefeld
Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München
Goethe-Institut, Chicago
Kunstmuseen Krefeld, Krefeld
Private Förderer