02.06.2013

Vorträge von „Touching Mies“ und „Das Modell“ online

Gerda-Henkel-Stiftung dokumentiert Beiträge filmisch

Das Wissenschaftsportal L.I.S.A. der Gerda-Henkel-Stiftungstellt die Vorträge der Symposien „Touching Mies“ und „Das Modell“, die im Sommer 2013 im 1:1-Modell stattgefunden haben, online. Die Stiftung hat die Veranstaltung sowie filmische Dokumentation gefördert.
Bereits online sind die Beiträge von Winfried Nerdinger über Rekonstruktion und Modell, von Wolf Tegethoff über den Barcelona-Pavillon und von Paul Robbrecht über das 1:1-Modell als objet d’architecture. Weitere Vorträge folgen in wöchentlichem Abstand bis Mitte Juli, der nächste am 6. Juni 2014.

Der erste Vortrag mit Links zu den weiteren Beiträgen findet sich unter

http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/videos_watch.php?nav_id=4963.


Projekt MIK e.V.
Bismarckplatz 35
47799 Krefeld
info(at)projektmik.com